Die Band

Red Chucks
Violine, Ukulele, Banjo, Miniklavier, Kontrabass und noch viel mehr: Die (Red Chucks) spielen am liebsten unplugged Musik der 20er bis 60er Jahre. Ob Oldtimejazz, Swing oder Bluegrass. Die drei professionellen Berliner MusikerInnen leben ihren Traum von Musik ohne Grenzen. Der Klang der Band zeichnet sich durch eine Vielzahl ständig wechselnder Instrumente und  charakteristischen Satz-Gesang aus. Unterhaltung und gute Laune sind garantiert, wenn die Red Chucks aufspielen.
Besonders gern werden die Red Chucks für Anlässe gebucht, bei denen Menschen zusammen kommen, um eine gute Zeit gemeinsam zu verbringen. Während die Band spielt, kann man miteinander in das Gespräch kommen oder bei Lust und Laune auch gern dazu tanzen.
Auf Wunsch können die Red Chucks in einem 20 minütigen Lindy-Hop Crashkurs (Tanzstil der 30er Jahre) in die Grundtanzschritte der Swing-Ära einführen und bringen damit alle Anwesenden in Bewegung. Eine Teamerfahrung, die niemand vergessen wird!
Darüber hinaus haben die Red Chucks ein eigenes Bühnenprogramm mit Berliner Liedern und echten Gassenhauern aus den 20er-30er Jahren, bei dem das gesamte Publikum einbezogen werden kann.
Als Referenzen können die Red Chucks eine lange Liste zufriedener Auftraggeber vorweisen. Bundesministerien, große Wirtschaftsverbände und Firmen, Restaurants, Theater, Live-Clubs, kulturelle Einrichtungen sowie Privatpersonen (z.B. für Jubiläen und Hochzeiten) genossen bereits ihre Events mit der musikalischen Begleitung der Red Chucks.
Die Band benötigt keine besondere Bühne und kommt mit wenigen qm Fläche aus. Sie ist daher sehr flexibel einsetzbar.

Red Chucks
Violin, Ukulele, Banjo, a miniture piano, the double bass and many more: The Red Chucks love to play music (Oldtimejazz, Swing, Bluegrass) from the 1920s up to the 1960s in their own unique unplugged version. The three professional musicians based in Berlin are living the dream of playing music with no boundaries. They rotate the collection of instruments and sing in harmony to create a characteristic sound. Entertainment and happy thoughts are guaranteed when the Red Chucks stand on stage.
The Red Chucks often play events where people come together to have a good time. They don’t mind when the audience gets talks with each other, but of course they love to see the crowd dance. If requested the band can also teach a 20 – minute crash course in Lindy-Hop (a dance from the 1930s). This might encourage everyone to try the first steps and create a group feeling no one will forget.
Another specialty is the program of traditional berlin songs from the 1920s and 30s. Most local people will know the songs and can join in.
The band has a long list of happy customers: Ministries, trade associations, different companys, restaurants, theaters, live-venues, cultural facilities as well as private individuals (e.g. weddings, anniversaries).
The band does not require a special stage. They are very flexible and happy to play even in smaller venues.